Arthur Heinrich Lippert

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
"Christus als Sämann", Grab der Bauernfamilie Hänsel, Radewitzer Höhe

Arthur Lippert (* 13. Januar 1879 in Waldheim; † 16. Juni 1948 in Dresden) war ein Dresdner Bildhauer.

Lippert studierte an der Kunstgewerbeschule Dresden und an der Dresdner Kunstakademie bei Robert Diez. 1926 ließ er sich als freischaffender Bildhauer in Dresden-Plauen, Villa Johanna, Friedrich-Hegel-Straße, nieder. Bis 1934 besaß er auch einen Geschäftsraum auf der Mathildenstraße. Sein Grab befindet sich auf dem Oberen Plauenschen Friedhof.

Zu seinen Werken gehören Reliefs an der ehemaligen Notenbank (Waisenhausstraße) sowie die Plastik "Christus als Sämann" auf der Radewitzer Höhe bei Nossen.

[Bearbeiten] Quellen

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge