Zookasper

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Egon Gäble mit Kasperle und Esel
der "neue" Zookasper Stefan Flinner nach einer Vorstellung
das aktuelle Zookasper-Häuschen

Der Dresdner Zookasper ist ein Puppenspieler, der im Zoo Dresden mit verschiedenen Figurentheaterstücken für Kinder auftritt. Die Bühne befindet sich in einem kleinen, bunt gestalteten Häuschen in der Nähe des Haupteingangs, die kleinen und großen Zuschauer sitzen auf Bänken draußen vor dem „Guckkasten“.

1931 rief der Dresdner Puppenspieler Egon Gäble die Zoo-Puppenbühne ins Leben. Bis 1967 spielte er in seinem kleinen Theaterhäuschen im Zoo. Nach Gäbles Tod konnte lange kein Nachfolger gefunden werden.[1]

Seit 1. Juli 1991 verkörpert Puppenspieler Stefan Flinner den Zookasper. Im Sommer 2011 feierte der gebürtige Zwickauer sein 20-jähriges Bühnenjubiläum. In diesen Jahren spielte er mehr als 50 Stücke in über 10.000 Vorstellungen (Stand 2011).[2]

[Bearbeiten] Quellen

  1. http://www.zoo-dresden.de/de/Kinder_1015.html
  2. http://www.dnn-online.de/dresden/web/regional/kultur/detail/-/specific/Seid-ihr-alle-da-Dresdner-Zookasper-feiert-20-jaehriges-Jubilaeum-1149387506

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge