Wohnen in Dresden

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

WiD Wohnen in Dresden ist der Name der neuen kommunalen Wohnungsbaugesellschaft, welche im September 2017 gegründet wurde. Das Unternehmen besteht als GmbH & Co. KG mit Beteiligung der Landeshauptstadt Dresden und der städtischen Tochter Stesad GmbH.

Bis 2006 bestand mit der Woba bereits eine kommunale Wohnungsbaugesellschaft. Diese wurde zur Tilgung der städtischen Schulden an amerikanische Fortress Investment Group verkauft, und firmierte dann unter Gagfah bzw. seit 2015 Vonovia.

Bereits im Mai 2016 wurde die Stesad mit der Planung des Neubaus der ersten 800 Wohnungen beauftragt.

Am 19. September 2018 erfolgte der erste Spatenstich für den Bau des ersten Wohngebäudes der WiD an der Ulmenstraße/Ecke Kleinzschachwitzer Straße in Kleinzschachwitz.[1]

[Bearbeiten] Weblinks

[Bearbeiten] Einzelnachweise

  1. Erster Spatenstich an der Ulmenstraße / Kleinzschachwitzer Straße. Gemeinsame Pressemitteilung der WiD Wohnen in Dresden GmbH & Co. KG und der Landeshauptstadt Dresden. 19. September 2018.
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge