Wittenberger Straße

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Wittenberger Straße in Striesen führt parallel zur Augsburger Straße von der Huttenstraße bis zur Altenberger Straße und hieß von 1873 an zunächst Straße D und führt ihren heutigen Namen seit 1893[1] nach dem Wirkungsort Martin Luthers in Wittenberg.

In der Nr. 88 befindet sich heute die Pfarrkirche "Mariä Himmelfahrt" nebst Kapellknabeninstitut (KKI) der Dresdner Kapellknaben. An der Ecke Paul-Gerhardt-Straße befand sich einst die neogotische Erlöserkirche böhmischer Exulanten (ev.-luth) und in der Nr. 33 das Centralbad Wiesinger.

Eine Haltestelle der Buslinie 63 befindet sich an der Ecke zur Bergmannstraße und verfügt über einen Fahrkartenautomaten.

[Bearbeiten] Adressen (Auswahl)

[Bearbeiten] Quellen

  1. Adolf Hantzsch: Namenbuch der Straßen und Plätze Dresdens. Baensch, Dresden 1905.
    Schriftenreihe Mitteilungen des Vereins für Geschichte Dresdens, 17/18., S. 159
  2. Branchen-Fernsprechbuch G.P. Schlesier & Co. KG, August 1946, S. 210


[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge