Viktor Julius von Bosse

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alexander Adolph Viktor Julius von Bosse (1. August 1825 in Bautzen; † 30. März 1895 in Dresden) war ein Königlich Sächsischer Offizier, zuletzt im Rang eines Generalleutnants.

Viktor Julius von Bosse ist erstmals im Dresdner Adressbuch von 1884 in der Tieckstraße 17 verzeichnet, wo er zusammen mit seiner Schwester Wilhelmine von Bosse in einer Wohnung im Erdgeschoss lebte.[1] 1891 zog von Bosse in die Große Meißner Straße 2,[2] zuletzt in die Querallee 17. Er wurde nach seinem Tod auf dem Äußeren Neustädter Friedhof beerdigt.[3]

[Bearbeiten] Auszeichnungen (Auswahl)

[Bearbeiten] Quellen

[Bearbeiten] Einzelnachweise

  1. Adressbuch Dresden 1884, SLUB Dresden, S. 38
  2. Adressbuch Dresden 1893, SLUB Dresden, S. 65
  3. Adressbuch Dresden 1895, SLUB Dresden, S. 69
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge