Theodor-Storm-Straße

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Straßenschild

Die Theodor-Storm-Straße liegt in einem Wohngebiet, das ab Ende der 1920er Jahre südlich der Thomas-Mann-Straße in Leubnitz-Neuostra entstand. Als Erstbenennung erhielt die Straße den Namen Lerschweg. Ab 1938 wird die Straße im Adressbuch geführt. Bisher ist nicht bekannt, wonach die Straße benannt wurde. Vielleicht war es wie bei der benachbarten Gorch-Fock-Straße (heute die Heinrich-Heine-Straße ebenfalls ein Schriftsteller, beispielsweise Heinrich Lersch (1889-1936). Auf einem Stadtplan von 1968 ist der Name Lerschweg noch eingetragen. Danach erfolgte die Umbenennung in Theodor-Storm-Straße nach dem Dichter Theodor Storm (18171888)[1].

[Bearbeiten] Quellen

  1. deutschsprachige Wikipedia: Theodor Storm
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge