Tetschener Straße

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Tetschener Straße zählt heute zum Stadtteil Gruna. Da ein Stück zwischen Bodenbacher Straße und Winterbergstraße in früheren Zeiten zur Striesener Flur zählte, ist sie eine Grunaer und Striesener Straße. Durch einen Beschluss vom 21. September 1912 erhielt sie den Namen Tetschener Straße. Tetschen ist die deutsche Bezeichnung des heutigen Decin in der Tschechischen Republik. Im Zusammenhang mit der Bebauung in Gruna wurde die Tetschener Straße nach und nach verlängert. Die früheren Planstraßen nannten sich 44, G1 und 6F. 1915 führte die Straße bis zur Bodenbacher Straße, ab 1936 bis zur Comeniusstraße auf Grunaer Flur (laut Adressbuch).

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge