Stephan Ruderisch

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stephan Ruderisch ist ein zeitgenösischer Künstler und wurde 1978 in Dresden geboren. Er studierte von 2003 bis 2009 an der Hochschule für Bildende Künste bei Christian Sery und Martin Honert. Er ist auch unter dem Pseudonym "Anselm Ruderisch" bekannt und verwendet den Namen in vielen seiner Werke. Der Künstler lebt sehr zurückgezogen, deswegen ist nur recht wenig über ihn bekannt. Seine Arbeiten sind auf den ersten Blick etwas ironisch anzusehen, doch auf den zweiten Blick stellt man fest, dass sie eine tiefere Ernsthaftigkeit und Bedeutung an den Tag legen. Der Künstler tummelt sich zwischen deutscher Kleinkunst, Kunstgewerbe und der bildenden Kunst und verknüpft diese auf spezielle Weise. Er bedient sich vieler Medien aus der Kunstwelt wie der Malerei, Skulptur und Film. Seit 2009 kann man auch Einflüsse von Martin Kippenberger in Ruderischs Werken sehn.

Stephan Ruderisch lebt und arbeitet in Dresden.

[Bearbeiten] Ausstellungen (Auswahl)


[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge