Schwesternschule

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

[Bearbeiten] Johannstadt

Die Schwesternschule des Krankenhaus Johannstadt befand sich in der heutigen Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie und war Teil des Neubaus von Stadtbaurat Paul Wolf (1879-1957)[1] im Stil der Neuen Sachlichkeit. Am 15. November 1929 wurde die Schule eröffnet, nach 1945 fanden im Festsaal mit variabler Bestuhlung Vorstellungen der Kammerspiele Johannstadt statt[2]. Für den Aufbau und als erste Direktorin war Erna von Abendroth (1882-1959) verantwortlich. Heute befindet sich die Schule Carus Akademie am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden in der Alemannenstraße 14.

[Bearbeiten] Quellen

  1. Wasmuths Monatshefte für Baukunst und Städtebau, 1930
  2. Lienert, Maria und Richter, G., Kinderkrankenschwesternausbildung und –tätigkeit in Dresden, Festveranstaltung 1999, Mail vom 4.11.2014
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge