Schoberstraße

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zusatzschild zur Schoberstraße - Sommerbild

Die Schoberstraße in Laubegast wurde 1899 gebaut.

[Bearbeiten] Geschichte

Am 27. Februar 1899 beschließt der Gemeinderat, dass die bauplanmäßige O-Straße den Namen "Schober-Straße" erhalten soll (Akte 532, S. 26). Im gleichen Jahr wird die Straße gebaut. Die Straße wurde benannt nach Friedrich Immanuel Schober (1760-1849)[1]. Der herzogliche Oberbereiter stiftete die Geldmittel zum Bau der Volksschule. Es gibt auch noch die mögliche Benennung nach Hermann Immanuel Schober, Gutsbesitzer, Gründer der Laubegaster Schule.

[Bearbeiten] Quellen

  1. deutschsprachige Wikipedia: Friedrich Immanuel Schober
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge