Schellerhauer Straße

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die ehemalige Schellerhauer Straße war in Striesen eine Verbindung zwischen Kipsdorfer Straße und der Zinnwalder Straße. Laut Ortsgesetz vom 5. August 1922 wurde die bisherige Planstraße 18 benannt nach dem Ort Schellerhau im Osterzgebirge (jetzt Ortsteil von Altenberg). Im Adressbuch von 1943/1944 gab es lediglich die Hausnummer 1, die Straße führte damals bis zur An der Mimosa. Auf einem Stadtplan von 1968 ist die Straße noch eingetragen, 1973 fehlt die Straße. Sie wurde später überbaut. Etwa gegenüber der Einmündung in die Zinnwalder Straße wurden nach 2000 Neubauten errichtet. Durch das Gebiet führt eine Ringstraße, die in Anlehnung an die ehemalige Straße mit Schellerhauer Weg benannt wurde.

[Bearbeiten] Webinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge