Richard-Strauss-Platz

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Richard-Strauss-Platz wird von der Wiener Straße durchschnitten und wurde deshalb seit 1884 mit Wiener Platz bezeichnet. Nach der Benennung des Platzes vor dem Hauptbahnhof mit Wiener Platz erfolgte in Strehlen die Umbenennung in Residenzplatz. Die andere Straße über den Platz hieß damals Residenzstraße (heute Gerhart-Hauptmann-Straße)[1]. In den 1920er Jahren wurde der Platz umbenannt in Richard-Strauss-Platz nach dem Komponisten Richard Strauss[2]. Wahrscheinlich erfolgte die Umbenennung im Zusammenhang mit der Umbenennung der Residenzstraße 1926 in Gerhart-Hauptmann-Straße.

[Bearbeiten] Quellen

  1. Adolf Hantzsch: Namenbuch der Straßen und Plätze Dresdens. Baensch, Dresden 1905.
    Schriftenreihe Mitteilungen des Vereins für Geschichte Dresdens, 17/18.
  2. deutschsprachige Wikipedia: Richard Strauss
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge