Nordbad

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das denkmalgeschützte Nordbad befindet sich, zentral gelegen in der Äußeren Neustadt, etwas verborgen im zweiten Hinterhof an der Louisenstraße 48, und ist die älteste Schwimmhalle der Stadt. Im Gegensatz zu den anderen Schwimmhallen wird das Nordbad nicht von der Stadt, sondern von der Firma Aquapark Management betrieben.

[Bearbeiten] Leistungen

[Bearbeiten] Schwimmhalle

[Bearbeiten] Sauna

[Bearbeiten] Angebote

[Bearbeiten] Geschichte

Im Jahre 1894 erbaut, wurde es von Georg Hofmann als "Germania-Bad" 1895 eröffnet. Das Schwimmbecken mit einer Fläche von 8 mal 16 Metern stand abwechselnd den Damen und Herren zur Verfügung. Des Weiteren gab es 22 Wannenbäder in drei Klassen, Russische Dampfbäder und Kiefernnadel-Dampf-Kastenbäder.

1922 kaufte die Stadt Dresden das Bad, um Grundstücksübernahmepläne für die Errichtung einer Fabrik abzuwenden und das Bad für die Neustädter zu erhalten. Daraufhin wurde das Bad mehrmals umgebaut und erweitert. So wurde 1928 mit Spendengeldern ein neuer Brunnen gebohrt, der noch heute auf dem Außenareal existiert.

Im Krieg nicht zerstört, nahm das Bad 1950 wieder seinen Betrieb auf. Ab 1970 wurden jedoch alle Arbeiten zur Erhaltung des Bades eingestellt, sodass die Bauaufsicht 1974 die Schwimmhalle und 1975 die Kurbäder sperrte. Die Wannenbäder wurden 1982 geschlossen.

Die Neustädter wollten jedoch gern "ihr" Bad wieder nutzen - schon allein, weil zum damaligen Zeitpunkt viele Wohnungen in der Neustadt unsaniert waren und nicht über ein Badezimmer verfügten. Während der BRN im Sommer 1991 machten Nordbad-Liebhaber mit öffentlichem Baden und Duschen auf den Verfall des Gebäudes aufmerksam.[1] Nach langen Verhandlungen und auf Drängen von Bürgerinitiativen wurden 1993 die Arbeiten zur Sicherung des Bauwerks geplant und ausgeschrieben. 1994 wurde ein Entwurf zum Um- und Neubau des Nordbades erstellt, sodass 1995 der Bauantrag eingereicht werden konnte. Am 20. Dezember 1996 wurde das Nordbad feierlich wiedereröffnet.

[Bearbeiten] Adresse, Erreichbarkeit und Kontakt

Nordbad Dresden
Aquapark Management
Louisenstraße 48
01099 Dresden
Tel.: 0351 / 8 03 23 60
Fax: 0351 / 8 03 23 62
E-Mail: info (at) nordbad-dresden.de

[Bearbeiten] Quellen

  1. Sächsische Zeitung 15.1.1992, S. 18

[Bearbeiten] Weblink

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge