Nazarethschwestern

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Katholische Ordensgemeinschaft in Goppeln bei Dresden, folgt einer franziskanischen Ordensregel. Gegründet 1923 von Mutter Augustina, die mit Geburtsnamen Maria Katharina Clara Schumacher hieß. Die Ordensgründerin wurde am 8. Mai 1945 beim Einmarsch der russischen Soldaten erschossen. Ursprünglich betreute die Gemeinschaft, die heute aus ca. 45 Nonnen besteht, ein Kinderheim, heute ein Gästehaus und ein Altenheim. Durch diese Dienste sollen die Betreuten sich wie Jesus in seiner Familie in seiner Geburtsstadt Nazareth geborgen fühlen. Des Weiteren beteiligt sich die Gemeinschaft an der City Seelsorge, der Krankenhausseelsorge und bietet auch "Tage im Kloster" an, in denen Gäste in der Gemeinschaft mitleben können.

[Bearbeiten] Adresse und Kontakt

Nazarethschwestern vom hl. Franziskus

Dorfstraße 27
01728 Bannewitz OT Goppeln
Telefon: 0351-2800 50
Telefax: 0351-2800 518
e-mail: gaeste@nazarethschwestern.de

Buslinie 75 bis Haltestelle Goppeln

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge