Nanette Schie

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

(1. Juli 1785 - 28. Mai 1864)

Nanette Schie, geb. Bondi, war die Vorsteherin des jüdischen Frauenvereins Dresden. Die Tochter von Joseph Bondi und Johanna geb. Lehmann war verheiratet mit dem Gemeindeältesten Mendel Schie, Sohn des Jacob Löbel Schie (+ 1848) und der Chaje (oder Hagar?). Im Stadtarchiv liegt eine Urkunde über Nanette Schies Stiftung von 1000 RM für das Bürgerhospital von 1861.

[Bearbeiten] Kinder

[Bearbeiten] Literatur

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge