Mosaikbrunnen

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mosaikbrunnen von Hans Poelzig

Der Mosaikbrunnen befindet sich im Großen Garten. Er wurde 1926 vom Stadtbaurat Hans Poelzig anlässlich der Internationalen Gartenbauausstellung im sog. Eichenhof geschaffen und sollte ursprünglich nach der Ausstellung wieder abgebaut werden. Der Brunnen hat eine fontänenartige geometrische Form und ist mit kleinen bunten Mosaiksteinchen überzogen und gibt dem Platz ein besonderes Gepräge. Ursprünglich war er zusätzlich mit einer Beleuchtung ausgestattet.

Ende 2006 wurde der Brunnen umfassend saniert, da bereits einige Mosaiksteinchen abbröckelten.

[Bearbeiten] Weblink

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge