Martin-Luther-Platz

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Straßenschild zur Martin-Luther-Straße, die am Martin-Luther-Platz vorbei führt
Martin-Luther-Kirche

Der Martin-Luther-Platz wurde zunächst anlässlich des 400. Geburtstages des Reformators Martin Luther am 10. November 1883 mit Lutherplatz benannt[1]. Seit 1906 trägt der Platz den heutigen Namen. Mittelpunkt des Platzes ist die Martin-Luther-Kirche.

[Bearbeiten] Quellen

  1. Adolf Hantzsch: Namenbuch der Straßen und Plätze Dresdens. Baensch, Dresden 1905.
    Schriftenreihe Mitteilungen des Vereins für Geschichte Dresdens, 17/18.
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge