Marie-Wittich-Straße

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Historisches Zusatzschild zur Marie-Wittich-Straße

Die Marie-Wittich-Straße in Leubnitz-Neuostra führt von der Dohnaer Straße in ein verkehrsberuhigtes Gebiet, das ab Mitte der 1930er Jahre bebaut wurde. Von ihr gehen die Wieckestraße und die Seebachstraße mit vielen kleinen Häusern ab. Sie steht seit 1938 im Adressbuch. Benannt wurde sie nach der Sängerin an der Dresdner Oper Marie Wittich (18681931)[1]

[Bearbeiten] Quellen

  1. deutschsprachige Wikipedia: Marie Wittich
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge