Lotte-Meyer-Straße

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Lotte-Meyer-Straße führt durch eine Wohnsiedlung, die ab 2018 in Omsewitz entsteht. Als Verlängerung der Sanddornstraße (also westlich der Freiheit) geht sie von der Gompitzer Straße nach Norden ab, macht im neuen Wohngebiet einen Rechts- und dann Linksknick und endet an der Ziegeleistraße. Im Ortsbeirat Omsewitz wurde Ende 2017 die Benennung vorgeschlagen. Begründung: "Lotte Meyer lebte von 1909 bis 1991. Sie stammte aus Bremen, doch Dresden war stets ihre Heimat. Lange arbeitete die Schauspielerin am Theater Junge Generation und am Dresdner Schauspiel." [1] Die Neubenennung erfolgte 2018 und ist im aktuellen Straßenverzeichnis 2017 enthalten.

[Bearbeiten] Quellen

  1. SZ 12.12.2017

[Bearbeiten] Weblinks

Straßenverzeichnis 2017

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge