Landsberger Straße

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Landsberger Straße in Plauen liegt in einem Wohngebiet, das ab Anfang der 1930er Jahre durch den Bauverein Gartenheim zwischen der Münchner Straße und der Nöthnitzer Straße errichtet wurde. Ab 1940 ist die Straße im Adressbuch zu finden.

Die Straße soll nach dem Dresdner Kaufmanns-und Ratsgeschlecht Landsberger[1] benannt worden sein. Ein Vertreter war der Hofkaufmann und Ratsherr Johann Friedrich Landsberger (1649-1711), der in Dresden vor über 300 Jahren die erste öffentliche Sänftenanstalt gründete.[2] Laut Angaben der Landeshauptstadt Dresden existiert ein Zusatzschild zur Straße mit dem Text "Landsberger, Kaufmanns-und Ratsgeschlecht in Dresden".[3] Allerdings wurde bei keinem der 3 Straßenschilder dieses Zusatzschild gefunden (Stand Ende Dezember 2013).

Die Schreibweise des Straßennamens und die benachbarten Straßen (Münchner Straße, Würzburger Straße, Passauer Straße und andere) deuten auf die Benennung nach der Stadt Landsberg am Lech. Eine solche Erklärung ist ebenfalls bei Dresdner-Stadtteile.de notiert[4]. Bei Benennung nach einem Familiennamen wäre die korrekte Schreibweise Landsbergerstraße gewesen.

[Bearbeiten] Quellen

  1. Familie Landsberger im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek
  2. Johann Friedrich Landsberger auf www.ratschaisentraeger.de
  3. Landeshauptstadt Dresden, Städtisches Vermessungsamt, Abt. Bodenordnung: Texte Zusatzschilder für Straßennamen nach Persönlichkeiten – Gesamtliste (Stand: 14. Oktober 2011)
  4. Dresdner Stadtteile: Straßen und Plätze in Plauen.
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge