Landhaus

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
das Landhaus steht am Pirnaischen Platz

Das Landhaus befindet sich in der Dresdner Altstadt an der Wilsdruffer Straße 2 (Eingang Landhausstraße) und beherbergt das Stadtmuseum, die Städtische Galerie und die Verwaltung der Museen der Stadt Dresden. Das ehemalige sächsische Parlamentsgebäude wurde von 1770 bis 1775 nach Entwürfen des Hofbaumeisters Friedrich August Krubsacius erbaut.

Für die stählerne Fluchttreppe an der zum Pirnaischen Platz zeigenden Giebelseite des Landhauses erfand der Dresdner Volksmund die Bezeichnung "Reuse".

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge