Krippenkinderwagen

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Krippenkinderwagen in Aktion (1976)

Ein Krippenkinderwagen ist ein Kinderwagen mit zwei gegenüberliegenden Sitzbänken an den Längsseiten und einem Tischchen in der Mitte. Üblicherweise haben sechs Kleinkinder Platz. Erfunden hat den Mini-Kremser der Dresdner Willy Wotschke in den 1950er Jahren. Auf die Idee brachte ihn seine Arbeit als Straßenbahn-Werkstattmeister bei den Dresdner Verkehrsbetrieben.

Nach dem Zweiten Weltkrieg arbeiteten besonders viele Frauen im Schichtdienst als Fahrerinnen und Schaffnerinnen bei den Verkehrsbetrieben, viele brachten ihre kleinen Kinder in die betriebseigenen Wochenkrippe an der Prellerstraße in Blasewitz. Im Rahmen einer Arbeitspatenschaft zwischen der Straßenbahn-Hauptwerkstatt im Straßenbahnhof Tolkewitz und der Wochenkrippe erlebte Willy Wotschke immer wieder, wie kompliziert Spaziergänge und Ausflüge mit mehreren Krippenkindern waren: Die Erzieherin schob einen herkömmlichen Kinderwagen, in dem ein Kind saß, und die übrigen hielten sich am Griff fest. So kam dem Bastler die Idee, einen Kinderwagen mit mehreren Sitzplätzen zu bauen. Sein Entwurf wurde in der Straßenbahn-Werkstatt umgesetzt und nutzte die vorhandenen Ressourcen: Die Sitzbänke wurden aus dem Holz der Straßenbahn-Bänke gebaut, die Außenwände aus der Straßenbahn"haut", und die Räder waren mit Gummi bezogen, die von ausgedienten Busreifen stammte.

Auf Wotschkes Initiative hin wurde der neue Krippenkinderwagen in der Frauenzeitschrift „Die Frau von heute“ vorgestellt. Daraufhin stieg die Nachfrage enorm an, die Straßenbahn-Werkstatt konnte die Auftragsflut nicht bewältigen. Wiederum angeregt von Wotschke übernahm die 1953 gegründete Dresdner Kinderwagenfirma Vogel die Herstellung der Sechssitzer. Das Unternehmen baute selbst Kinder- und Puppenwagen, produzierte später neben den Krippenkinderwagen auch Viersitzer für Kindergartenkinder.[1]

[Bearbeiten] Quellen

  1. http://www.kinderwagen-vogel.de/

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge