Kreuzkantor

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Briefmarke zu Ehren des Kreuzkantors Rudolf Mauersberger

Der Kantor der Kreuzkirche wird als Kreuzkantor bezeichnet. Er leitet gleichzeitig den Kreuzchor. Seit 1997 arbeitet Roderich Kreile als 28. Kreuzkantor.

Die 28 Kreuzkantoren seit 1540 waren:

  1. Sebaldus Baumann (15401553)
  2. Johann Selner (15531560)
  3. Andreas Lando (15601561)
  4. Andreas Petermann (15611585)
  5. Kaspar Füger der Jüngere (15851586)
  6. Basilius Köhler (15861589)
  7. Bartholomäus Petermann (15891606)
  8. Christoph Lisberger (16061612)
  9. Samuel Rühling (16121615)
  10. Christoph Neander (16151625)
  11. Michael Lohr (16251654)
  12. Jacob Beutel (16541694)
  13. Basilius Petritz (16941713)
  14. Johann Zacharias Grundig (17131720)
  15. Theodor Christlieb Reinhold (17201755)
  16. Gottfried August Homilius (17551785)
  17. Christian Ehregott Weinlig (17851813)
  18. Gottlob August Krille (1813)
  19. Christian Theodor Weinlig (18141817)
  20. Friedrich Christian Hermann Uber (18181822)
  21. Friedrich Wilhelm Agthe (18221828)
  22. Ernst Julius Otto (1828-1875)
  23. Friedrich Oskar Wermann (18761906)
  24. Otto Richter (19061930)
  25. Rudolf Mauersberger (1930-1971)
  26. Martin Flämig (19711991)
  27. Gothart Stier (19911994)
    Matthias Jung (kommissarisch; 19941996)
  28. Roderich Kreile (seit 1997)

[Bearbeiten] Literatur

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge