Karl Heinrich Nicolai

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Karl Heinrich Nicolai (* 1. Juni 1842 in Großhennersdorf bei Löbau; † 5. August 1896 in Dresden) war ein evangelisch-lutherischer Geistlicher und erster Pfarrer der Trinitatiskirche in Dresden.

[Bearbeiten] Familie

Karl Heinrich Nicolai entstammte der weit verzweigten sächsischen Pastorenfamilie Nicolai, deren Stammvater der Berliner Schumacher Johann Christian Nicolai ist. Karl Heinrich Nicolai war der Urenkel des evangelischen Theologen, späteren Lohmener Pfarrers und Schriftstellers Carl Heinrich Nicolai (17391823), der ab 1764 bis 1797 als Lehrer und später auch als Direktor des Lehrerseminars in Friedrichstadt arbeitete.[1]

[Bearbeiten] Leben und Wirken

1887 wurde Karl Heinrich Nicolai Pfarrer der neuen Johannstädter Gemeinde, die ihren Namen nach dem bereits vorhandenen Trinitatisfriedhof bekam, der neben dem Baugrundstück der neuen Kirche lag.[2] Am 21. September 1891 versammelte sich der gesamte Kirchenvorstand der neuen Gemeinde zum ersten Spatenstich der Trinitatiskirche. Genau einen Monat später, am 21. Oktober 1891 hielt Pfarrer Nicolai bei der feierlichen Grundsteinlegung für die Kirche die Weiherede.[3] Am 17. Oktober 1894, nach drei Jahren Bauzeit erfolgte die Weihe des neuen Gotteshaues an der Gerokstraße. Die erste Predigt vor der mit über 1.200 Gläubigen voll besetzten Kirche hielt Nicolai auf den Bibeltext Matthäus 5, Vers 1 bis 12 (die Seligpreisungen).[4]

Nicolai konnte sein Amt nur noch knapp zwei Jahre ausüben, bis er starb. Er wohnte zuletzt am Stephanienplatz 2 und wurde nach seinem Tod auf dem Trinitatisfriedhof begraben.

[Bearbeiten] Quellen

  1. Die deutschsprachige Wikipedia zum Thema „Carl Heinrich Nicolai”
  2. Der Kirchenchor der Trinitatisgemeinde 1894-1936 auf der Homepage der Johanne-Kantorei Dresden
  3. Archiv Trinitatiskirche auf www.dresden.de
  4. Die Trinitatiskirche im Johannstadtarchiv

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge