Karl-Stein-Straße

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Straßenschild mit Zusatzschild

Die Karl-Stein-Straße wurde anfangs in Gittersee mit Bergstraße bezeichnet. Nahe der Grenze zu Freital zweigt sie von der Potschappler Straße ab, führt bergwärts und mündet gegenüber der Freitaler Straße wieder in die Potschappler Straße. Auf diesem Weg kreuzt sie noch die Cornelius-Gurlitt-Straße. Nach der Eingemeindung erhielt sie ihren heutigen Namen. 1945 gab es bereits eine Bergstraße in der Südvorstadt. Namensgeber ist der Dresdner Antifaschist Karl Stein (19021942)[1].

In einer kleinen Parkanlage am Beginn der Straße wurde ein Gedenkstein für Karl Stein aufgestellt.

[Bearbeiten] Quellen

  1. deutschsprachige Wikipedia: Karl Stein
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge