Kamillenweg

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kamillenweg in Omsewitz liegt im Neubaugebiet südlich der Coventrystraße in einem „Viertel mit Sträucher- und Kräuternamen“. Am 29. August 1986 wurde er benannt nach der Heilpflanze Kamille [1]. Die Straße liegt zwischen der Forsythienstraße und dem Thymianweg. Im Rahmen der Umgestaltung des Wohngebiets gab es ab 2002 zahlreiche Baumaßnahmen.

2017/2018 ließ die Eisenbahner-Wohnungsbaugenossenschaft auf einer seit 2005 ungenutzten Fläche am Kamillenweg drei Neubauten mit insgesamt 66 Wohnungen als Teil der „Kräuterterrassen“ neu errichten, die jeweils einen Innenhof haben („Lavendel-“, „Salbei-“ und „Rosmarinhof“). Grundsteinlegung war Anfang März 2017, Richtfest im März 2018, und die ersten Mieter sollen im Herbst 2018 einziehen.

[Bearbeiten] Quellen

  1. Karlheinz Kregelin: Dresden – Das Namenbuch der Straßen und Plätze im Westen der Stadt Dresden, Hrsg. Stadtmuseum, fliegenkopf-verlag 1996

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge