Johanna Suppes

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dr. med. Johanna Suppes (* 2. Juli 1874 in Dillenburg - † nach 1944) war Ärztin.

Staatsexamen München 1907. Promotion München 1909. Assistenzärztin am Städtischen Säuglingsheim in Dresden 1909-1910. 1911 Hilfsärztin an der Kgl. Frauenklinik. Kinderärztin in Dresden 1913 von 1944. Gab bis 1915 Anatomieunterricht in den privaten Kursen von Émile Jaques-Dalcroze in Hellerau. 1917 Ärztin am Städt. Säuglingsheim. Unterrichtete ab 1920 an der Sozialen Frauenschule von Dr. Lotte Schurig Gesundheitslehre, um 1928 Sozialhygiene. Von 1928 bis 1933 war sie Schulärztin und hatte in der Prager Straße 40, II. Stock, ihre Praxiswohnung.

[Bearbeiten] Literatur

[Bearbeiten] Links

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge