Johann VI.

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johann VI. (* 5. November 1444; † 10. April 1518 in Stolpen), von Saalhausen, war von 1487 bis 1518 in der Nachfolge von Johann V. Bischof von Meißen. Zuvor war er am Hochstift Domherr. Von ihm ist das Zitat überliefert: "Wenn ich die Bibel lese, so finde ich ein ganz anderes Christentum, Religion und Leben darin, als man es heutzutage führt."[1]

[Bearbeiten] Leben und Wirken

Heutiger Brunnen am Queckborn

[Bearbeiten] Einzelnachweise

  1. Zitat auf aphorismen.de
  2. a b c d Martin Bernhard Lindau: Geschichte der königlichen Haupt- und Residenzstadt Dresden. 2. verbesserte Auflage, Dresden 1885
  3. WINKLER, Max und RAUSSENDORF, Hermann: Die Burggrafenstadt Dohna, in: Mitteilungen des Landesvereins Sächsischer Heimatschutz 1936
  4. BACHMANN, Dr.: Schloss Stolpen, in: Mitteilungen des Landesvereins Sächsischer Heimatschutz 1931

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge