Irene Abendroth

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Porträt vom Grabmal

(*14. Juni 1872 Lemberg - † 1. September 1932 Weidling bei Wien)[1]

Irene Abendroth (Thaller-Abendroth) war Königlich Sächsische Kammersängerin, 1889 an der Wiener Hofoper, 1890 in Riga, 1891 in München, 1894 in Wien, 1899 an der Hofoper in Dresden. 1902 sang sie die Tosca in der Dresdner Erstaufführung, wirkte daneben mit beim Oratorien- und Kirchengesang. Sie wohnte während ihrer Dresdner Zeit in der Reichenbachstraße 59 I. Stock[2].

[Bearbeiten] Literatur

[Bearbeiten] Quellen

  1. Die deutschsprachige Wikipedia zum Thema „Irene Abendroth”
  2. Adressbuch für Dresden und seine Vororte, 1904
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge