Hotel de Pologne

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Hotel Pologne auf der Schloßstraße wurde 1813 ein Ball für die Russen veranstaltet. Dabei gab Winzingerode dem General von Vieth den Degen zurück. Der Ball kostete 1400 Taler, wovon Stadt und Land je die Hälfte bezahlen sollten. Dazu kam es nicht - noch 1815 forderte der Aubergist Johann Christian Biehayn vergeblich sein Geld. Am 8. März 1848 veranstaltete ein Ausschuss Dresdner Oppositioneller hier die erste Bürgerversammlung.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge