Hartwig & Vogel

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Firmenansicht um 1893
Ansichtskarte um 1925

Die Schokoladenfirma Hartwig & Vogel existierte von 1870 bis 1948 und wurde vor allem durch ihren Tell-Apfel aus Schokolade berühmt[1]. Ihren Sitz hatte die Aktiengesellschaft (seit 1911[2]) in der Rosenstraße 32, weitere Standorte befanden sich im Areal zwischen Ammonstraße und der Freiberger Straße[3]. Verkaufsstätten existierten am Altmarkt 15, der Hainsberger Straße 9 und der Hauptstraße 26 (im sog. Bienenkorb).[4] Nach ihrer Enteignung gehörte das ehem. Tell-Werk zum VEB Dresdner Süßwarenfabriken Elbflorenz.

[Bearbeiten] Quellen

  1. Folke Stimmel u. a.: Stadtlexikon Dresden A - Z. 2., überarbeitete Auflage, Verlag der Kunst, Dresden 1998, ISBN 3-364-00304-1, S. 377
  2. Handelsregister (HRB12321) von 1911
  3. Luftbild-Schrägaufnahme der Deutschen Fotothek
  4. Adressbuch von 1943/44

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge