Gymnasium Pieschen

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Gymnasium Pieschen soll von 2017 bis Sommer 2019 an der Gehestraße in Pieschen entstehen. Auf der Brache, einem ehemaligen Betriebsgelände der Deutschen Bahn, soll neben dem fünfzügigen Gymnasium auch die fünfzügige 145. Oberschule gebaut werden.

Der Bau des Gymnasiums wird voraussichtlich etwa 37 Millionen Euro kosten.[1] Dazu kommen rund 3,2 Millionen Euro für den Grundstückskauf.[2]

Am 26. September 2013 entschied der Stadtrat über den Bebauungsplan für das 60.000 Quadratmeter umfassende Areal.[3] Am 4. Dezember 2014 gab die Stadt die Gewinner des Planungswettbewerbes bekannt. Die drei Architekturbüros und Arbeitsgemeinschaften aus Chemnitz/Lübeck, Stuttgart und Berlin gingen anschließend in ein Verhandlungsverfahren. Im zweiten Quartal 2015 soll feststehen, wer die Gebäude endgültig bauen darf.

In einer Pressemitteilung der Stadt Dresden [4] wird aktuell eine Gründung des Gymnasium Pieschen auf dem Geländer der 147. Grundschule in der Maxim-Gorki-Straße 4 mit drei Klassen der Jahrgangsstufe 5 im Schuljahr 2017/2018 kommuniziert.

Das Gymnasium Pieschen sollte nach zwischenzeitlichen Planungen ab Mitte 2018 am Interimsstandort Leisniger Straße 78 untergebracht werden. Das dortige Gebäude befindet sich in Bau (Stand: März 2017) und soll nach der Interimsnutzung der neu zu gründenden 146. Grundschule dienen.[5]

Als künftige Schulleiterin des Gymnasiums wurde am 5. Januar 2017 bei einer Pressekonferenz Kerstin Ines Müller im Rathaus vorgestellt.[6]

[Bearbeiten] Quellen

  1. sl: Dresden will in Pieschen für 57 Millionen Euro zwei neue Schulen bauen. In: DNN-Online 7.8.2013
  2. Christoph Stephan: Stadtrat entscheidet über Schulneubau auf Bahngelände in Dresden-Pieschen. In: DNN 26.9.2013
  3. Christoph Stephan: Stadtrat entscheidet über Schulneubau auf Bahngelände in Dresden-Pieschen. In: DNN 26.9.2013
  4. Pressemitteilung: Dresden gründet vier neue Schulen In: Stadt Dresden, 05.01.2017
  5. Winfried Schenk: Neubauten: Schule und Turnhalle an der Leisniger Straße 78 In: Pieschen Aktuell, 09.06.2016
  6. Pressemitteilung: Dresden gründet vier neue Schulen In: Stadt Dresden, 05.01.2017
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge