Guts-Muths-Straße

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Straßenschild mit Zusatzschild

Die Guts-Muths-Straße in Trachau beginnt an einem markanten Wohnhaus am nordwestlichen Teil der Kleingartenanlage "Am Anton-Günter-Park e.V.". In westlicher Richtung mündet zunächst die Krantzstraße ein, die 1935 erbaut wurde. Nach der Kreuzung mit der Tichatscheckstraße mündet die Straße in die Henricistraße. 1904 erhielt die Straße den heutigen Namen nach dem Pädagogen Johann Christoph Friedrich Guts Muths[1].

[Bearbeiten] Quellen

  1. Dr. Karlheinz Kregelin „Namenbuch der Straßen und Plätze im Norden der Stadt Dresden“ (Manuskript)
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge