Gillestraße

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Gillestraße ist eine kurze Straße, die in Leubnitz-Neuostra von der Dohnaer Straße nach Osten abgeht. Im Zuge der umfangreichen Bebauung in den 1930er Jahren in dem Stadtteil wurden dort mehrere Häuser errichtet, auch nördlich und südlich der Straße. Die Straße steht seit 1935 im Adressbuch. Benannt wurde sie nach dem Maler und Kupferstecher Christian Friedrich Gille (18051899)[1].

[Bearbeiten] Quellen

  1. deutschsprachige Wikipedia: Christian Friedrich Gille
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge