Franziska-Tiburtius-Straße

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Straßenschild

Die Franziska-Tiburtius-Straße wurde nach 2010 im östlichsten Teil von Loschwitz angelegt. Von der Krügerstraße aus (an der Flurgrenze zu Rochwitz) führt sie zum Gelände der ehemaligen HELIOS-Klinik. Auf früheren Stadtplänen wurde die Straße als Teil des Kuckucksweges ausgewiesen. Dieser beginnt am Kotzschweg. In östlicher Richtung wird dieser heute verlängert als Kuckuckssteig. Zurzeit (02. August 2014) endet die Franziska-Tiburtius-Straße an der Einmündung des Kuckucksweges an einem Schlagbaum. Auf dem dahinter befindlichen Gelände der ehemaligen HELIOS-Klinik erfolgen Baumaßnahmen. In den Gebäuden des jetzt als Königspark bezeichneten Geländes werden Wohnungen eingerichtet. Die Benennung der Straße erfolgte nach der deutschen Ärztin und Kämpferin für das Frauenstudium Franziska Tiburtius (1843-1927)[1].

[Bearbeiten] Quellen

  1. deutschsprachige Wikipedia: Franziska Tiburtius
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge