Fichtepark

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fichtepark vom Fichteturm aus gesehen
Fichteturm

Der Fichtepark in Plauen wurde 1890/1891 durch die Gemeinde Plauen auf einem von der AG Dresden-Westend sowie den Gebrüdern Bienert gespendeten Grundstück angelegt und hat eine Fläche von 14.500 m²[1]. Am 26. September 1891, zum 100. Geburtstag von Theodor Körner, wurde er eingeweiht und hieß zunächst Westendpark[2]. Im Park befinden sich eine Teichanlage (angelegt 1903) und der 30 Meter hohe Fichteturm (eröffnet 1896 als Bismarckturm; 1954 umbenannt in „Fichteturm“). Sowohl das Teichensemble als auch der gesamte Park stehen unter Denkmalschutz.

Die Plastiken im Park zeigten Kinder mit Tieren, die vier Temperamente verkörpernd: mit Schildkröte (phlegmatisch), mit Truthahn (cholerisch), mit Delphin (sanguinisch) und mit Bär (melancholisch). Nur die Kinder mit Schildkröte und Delphin blieben erhalten. Der Dresdner Bezirks- und Bürgerverein für Plauen und Südwest stiftete je sechs Nistkästen für Stare und Meisen.

Seit August 2016 wird die denkmalgeschützte Teichanlage saniert. Dabei werden die Staustufen und der Bachlauf komplett zurück- und anschließend originalgetreu wieder aufgebaut.[3] Am 15. Mai 2018 ging die wiederhergestellte historische Teichanlage in Betrieb. Die Sanierung kostete 216.000 Euro. Etwa 18.550 Euro spendeten Bürger seit 2013.[4]

Nordwestlich des eigentlichen Fichteparks befindet sich jenseits der Großmannstraße ein parkartiger Spielplatz. Neben Sandkasten und Klettergerüsten für die Kleinen stehen hier auch zwei Tischtennisplatten aus Beton mit Metallnetz.

Sanierte Teichanlage:

[Bearbeiten] Quellen

  1. Führer durch das Arbeitsgebiet der Verwaltung der Gartenanlagen und des König Albert-Parkes, Verlag C.C.Meinhold, 1903
  2. Dr. Hans-Joachim Hofmann: Hier begann einst eine Rodelbahn. Der Fichtepark in Plauen – Geschichte und Gegenwart. In: Stadtrundschau, 42/85
  3. Pressemitteilung der Stadt Dresden, 5.8.2016
  4. Pressemitteilung der Stadt Dresden, 9.5.2018

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge