Rudolf-Harbig-Stadion

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
(Weitergeleitet von Dynamo-Stadion)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Glücksgas-Stadion vom Lennéplatz aus gesehen
Rudolf-Harbig-Stadion nebst „Giraffen“
Baustelle 2008 bei Nacht

Das Rudolf-Harbig-Stadion ist zentral am Großen Garten an der Lennéstraße gelegen und ist Dresdens größtes Stadion und zugleich die Spielstätte von Dynamo Dresden.

Seine Geschichte geht auf die Bürgerwiese(n) der Güntz-Stiftung von 1856 zurück, die dazu bestimmt waren, zur »Verschönerung der Stadt« als Garten-, Spiel- und Tummelplatz zu dienen. Die Zuschauerkapazität betrug zu DDR-Oberligazeiten 38.500 Personen.

Im November des Jahres 2007 wurde mit einem kompletten Stadionumbau begonnen. Nach fast zweijähriger Bauzeit wurde das Stadion am 15. September mit Freundschaftsspielen, Musik und Feuerwerk wiedereröffnet. Nun passen etwa 32.000 Zuschauer auf die Tribünen. Allerdings müssen bis Ende 2009 noch einige Stadionteile wie die Mannschaftsbereiche, die Logen, das Pressezentrum und die Außenanlagen fertiggestellt werden.[1]

[Bearbeiten] Namensgebung

[Bearbeiten] Quellen

  1. http://www.dresden.de/de/02/035/01/2009/07/pm_054.php
  2. Sächsische Zeitung, 10.12.2010
  3. http://dresden.sportbuzzer.de/magazin/dynamo-stadion-bekommt-neuen-namen/17991. http://www.sz-online.de/nachrichten/dynamo-spielt-im-ddv-stadion-3332553.html
  4. dynamo-dresden.de: SGD spielt ab sofort im Rudolf-Harbig-Stadion. 18.09.2018

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge