Dorotheenstraße

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verzweigung.png Dieser Artikel behandelt die Dorotheenstraße in Strehlen. Für weitere Straßen dieses Namens siehe Dorotheenstraße (Begriffsklärung).
Straßenschild

Die Dorotheenstraße und die von der Mitte der Dorotheenstraße abgehende Hermannstraße im Stadtteil Strehlen wurden 1880/81 nach den Hauptfiguren aus Goethes Versepos "Hermann und Dorothea" benannt.

Johann Wolfgang von Goethe selbst weilte mehrmals in Dresden. Im Herbst 1789 erhielt Friedrich Schiller in Weimar einen Besuch von Goethe, der von Dresden kam, wo er Körners Bekanntschaft gemacht und sich viel mit ihm über Kunst und Kantische Philosophie unterhalten hatte.

[Bearbeiten] Quelle

Adolf Hantzsch: Namenbuch der Straßen und Plätze Dresdens. Baensch, Dresden 1905.
Schriftenreihe Mitteilungen des Vereins für Geschichte Dresdens, 17/18.

[Bearbeiten] Weblinks

Die deutschsprachige Wikipedia zum Thema „Hermann und Dorothea”.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge