Dirk Hilbert

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dirk Hilbert 2012

Dirk Hilbert (* 23. Oktober 1971 in Dresden) ist Kommunalpolitiker der FDP und derzeit Oberbürgermeister der Stadt Dresden.

Hilbert war Erster Bürgermeister der Landeshauptstadt Dresden und Beigeordneter für Wirtschaft. Von Februar 2011 bis 1. März 2012 übernahm Hilbert die Amtsgeschäfte von Helma Orosz und fungierte als Stellvertreter der erkrankten Oberbürgermeisterin. Nach dem vorzeitigen Rücktritt von Helma Orosz vertrat er sie erneut ab 28. Februar 2015 bis zur Neuwahl im Juni/Juli 2015. Beim zweiten Wahlgang der OB-Wahl setzte er sich als Kandidat der Wählervereinigung „Unabhängige Bürger für Dresden e.V.“ mit 54,2 Prozent der Stimmen gegen Sachsens Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange (SPD) durch. Der Amtsantritt erfolgte am 3. September 2015, die Wahlperiode endet 2022.

Hilbert war bereits zur OB-Wahl 2008 angetreten und erreichte in der ersten Wahlrunde 12,1 Prozent der Stimmen.

Dirk Hilbert ist verheiratet und Vater eines Sohnes.

[Bearbeiten] Zitate anlässlich der Oberbürgermeisterwahl 2008

[Bearbeiten] Weblinks

[Bearbeiten] Einzelnachweise

  1. Altpapierkrieg erreicht nun auch Dresden auf umgebungsgedanken.momocat.de, abgerufen am 25. Januar 2018
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge