Biosaxony

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

biosaxony ist der gesamtsächsische Verband der Biotechnologie/ Life-Sciences-Branche, dessen Mitglieder die verschiedenen Life-Sciences-Unternehmen, wissenschaftlichen Einrichtungen und Interessenvertreter der Branche in Sachsen repräsentieren. Ziele des Clusters sind die Initiierung von Projekten zwischen Unternehmen und Wissenschaftlern, die Vermittlung von Services, Know-how sowie die Nutzung von Synergien für die weitere Entwicklung der Branche und die Darstellung der regionalen Kompetenzen. Der Cluster besteht aus dem eingetragenen Verein biosaxony e. V. und der biosaxony Management GmbH.

Seit seiner Gründung im Dezember 2009 engagiert sich der biosaxony Cluster dafür, die Biotechnologie-Region Sachsen weiter zu stärken und ein nachhaltiges Branchenwachstum zu unterstützen. Leistungsträger der Biotechnologie-Branche sollen dafür in die Verbandsarbeit und Strategieentwicklung eingebunden werden. Ziele des Verbands sind die Initiierung von Projekten zwischen Unternehmen und Wissenschaftlern, die Vermittlung von Services, Know-How sowie Nutzung von Synergien für die weitere Entwicklung der Branche und die Darstellung der regionalen Kompetenzen.

Der Verein hat derzeit (2016) 109 Mitglieder, mit dem Schwerpunkt auf kleine und mittelständische Unternehmen. Aber auch Forschungs– und Bildungseinrichtungen, sowie Großunternehmen und weitere Interessenvertreter der Branche befinden sich unter den Mitwirkenden. Vorstandsvorsitzender ist Roland Göhde, Senior Managing Director der Sysmex Partec GmbH aus Görlitz. Geschäftsführer des Vereins und der GmbH ist André Hofmann.

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge