Baudissinstraße

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Straßenschild

Die Baudissinstraße wurde in den 1890er Jahren angelegt. Weil sie damals in Richtung eines Forstareals führte, wurde sie 1896 mit Forststraße bezeichnet. Wegen der in der Radeberger Vorstadt vorhandenen Forststraße erfolgte in Kaditz 1904 die Umbenennung in Baudissinstraße nach Wolf Heinrich Graf von Baudissin[1].

[Bearbeiten] Quellen

  1. Adolf Hantzsch: Namenbuch der Straßen und Plätze Dresdens. Baensch, Dresden 1905.
    Schriftenreihe Mitteilungen des Vereins für Geschichte Dresdens, 17/18.
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge