August-Wagner-Straße

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Straßenschild

Die August-Wagner-Straße befindet sich in Weixdorf und ist nach dem ortsansässigen Baumeister Karl August Wagner (1857-1914) benannt[1]. Sie führt von der Königsbrücker Landstraße bis zum Rähnitzer Mühlweg. Wagner selbst wohnte damals mit der Gattin Auguste in Lausa unter der Adresse Dresdner Straße 70[2].

Als Kulturdenkmal ist die Villa mit Nebengelass Nr. 3 ausgewiesen.

Die Straße stand 1903 als Wagnerstraße im Adressbuch. Seit 1937 wurde sie vorübergehend als Richard-Wagner-Straße im Adressbuch geführt. Ab 1946 trug die Straße wieder ihre frühere bezeichnung Wagnerstraße, wie man aus dem Ortsplan mit früheren Bezeichnungen entnehmen kann. Mit der Eingemeindung 1999 bekam sie ihren heutigen Namen.

[Bearbeiten] Quellen

  1. deutschsprachige Wikipedia: Karl August Wagner
  2. Adressbuch von 1914
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge