Am Zuckerhut

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche
Am Zuckerhut

Die Straße Am Zuckerhut in Hosterwitz wurde 1906 gebaut. Vorher war es ein Weg, der in Planungsunterlagen von 1899 als Straße B bezeichnet wurde. Im Volksmund gab es die Bezeichnung Beegerstraße. Eduard Beeger hatte diese Straße selbst erbaut. Zunächst war sie in Privatbesitz. Mit Beschluss vom 1. März 1906 wurde der Weg für die öffentliche Nutzung freigegeben und sollte in der Folge zur Straße ausgebaut werden. Nach Abschluss der Arbeiten im Oktober 1906 erfolgte die offizielle Benennung. Wegen der Form der Straßenführung wurde sie in zwei Straßen aufgeteilt. Die parallel zum Hang verlaufende Straße erhielt den Namen Hohe Leite und die davon in Richtung Dresdner Straße abgehende den Namen Am Zuckerhut, benannt nach der Erhebung Zuckerhut.

[Bearbeiten] Weblink

Hosterwitz bei Dresdner Stadtteile

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge