Am Grünen Grund

Stadtwiki Dresden - Freiraum für Ideen und Wissen über Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Straße Am Grünen Grund in Klotzsche besteht aus zwei Abschnitten. Der nördliche Straßenteil zwischen Max-Hünig-Straße und William-Shakespeare-Straße trug bereits in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts den Namen Hellerstraße. Der südliche Teil ab der Max-Hünig-Straße bis zum Heller wurde vor 1900 mit Langer Weg bzw. Langerweg bezeichnet. Es gab dafür auch noch die Bezeichnung Rennsteig. Dieser südliche Teil wurde um 1905 der Hellerstraße zugeschlagen und erscheint unter dem alten Namen ab 1906 nicht mehr im Adressbuch. Nach der gemeinsamen Eingemeindung von Klotzsche und Hellerau gab es den Namen doppelt. In Hellerau behielt die Hellerstraße ihren Namen. In Klotzsche dagegen erfolgte im September 1953 die Umbenennung in Am Grünen Grund[1].

[Bearbeiten] Quellen

  1. Dr. Karlheinz Kregelin „Namenbuch der Straßen und Plätze im Norden der Stadt Dresden“ (Manuskript)
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge